Thomas Freund Todesursache

Bis vor kurzem war nie bekannt, was Thomas Freunds Tod verursacht hat. Doch nun gibt es einige Hinweise darauf, dass er möglicherweise an einem Herzinfarkt gestorben ist. Diese Erkenntnisse sind wichtig, weil sie möglicherweise die Art und Weise verändert haben, wie die Staatsanwaltschaft den Fall interpretiert hat.

Inhalte:

Wahnsinnsverteidigung

Während der Widerlegungsanhörung rief der Staat Stob an, der dies während des Prozesses ausgesagt hatte Freund hatte bestritten, Walker getötet zu haben. Es gab jedoch keinen sachlichen Zeugen, um zu beweisen, dass Freund schuldig war oder dass er Walker nicht getötet hat.

Die Verteidigung benutzte die Wahnsinnsverteidigung, um die Schuld von Freund auf Trent zu schieben. Tatsächlich hatte er einen Hirnschaden, der ihn unfähig machte, die Konsequenzen seines Handelns zu erkennen. 1983 unternahm er einen Selbstmordversuch. Danach wurde er als psychisch krank diagnostiziert.

Die Anwaltskanzlei habe Freund nicht ausreichend vertreten, meinte ein Experte für Strafverteidigungsrecht. Die früheren Vertretungen der Firma von Trent and Mills wiesen Interessenkonflikte auf. Ein unbelasteter kompetenter Anwalt wäre zu dem Schluss gekommen, dass die besten Interessen des Mandanten geopfert wurden. Sie hätten versucht, im Gegenzug für die Zusammenarbeit bei der Strafverfolgung anderer einen Vergleich zu erzielen.

Vorherige Vertretung in der Anwaltskanzlei

Im Laufe seiner Strafverteidigung war John Freund vertreten durch Foley, Colton & Duncan, PA Die Firma vertrat auch Mills. Die Aufzeichnungen deuten darauf hin, dass Mills ein Freund von Trent war und dass Mills häufig Kokain konsumierte.

Ebenso lesen  Glenn Frey Todesursache

Während des Kreuzverhörs unterstellte die Anwaltskanzlei Mills Glaubwürdigkeit als unzureichend. Die vorherige Vertretung von Mills durch die Anwaltskanzlei hatte jedoch keinen Einfluss auf die Entscheidung der Kanzlei, eine Verteidigung wegen Geisteskrankheit im Namen von Freund zu verfolgen.

Die vorherige Vertretung ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, ob eine Anwaltskanzlei einen Mandanten effektiv vertreten kann. Eine Kanzlei muss die Frage beantworten: Kann die Kanzlei einen Mandanten vertreten, ohne gegen ethische Verpflichtungen zu verstoßen?

Im Falle eines Mandanten mit Vorstrafen kann es zu ethischen Konflikten kommen, die sich aus der vorherigen Vertretung ergeben. Die Entscheidung der Kanzlei, einen Mandanten zu verteidigen, wird gegen ihre ethischen Verpflichtungen gegenüber diesem Mandanten und Dritten abgewogen.

Autopsieergebnisse

Trotz einer kurzen Pause bei der Suche nach Andrew AJ Freund, Polizei haben seine sterblichen Überreste in einem flachen Grab in der Nähe von Crystal Lake, Illinois, wiederentdeckt. Die Behörden sagen, dass der 5-Jährige an einem stumpfen Gewalttrauma am Kopf starb, was durch eine Autopsie bestätigt wurde.

Cunningham und Freund wurden wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung festgenommen, ein Tötungsdelikt verschleiert und keine Anzeige erstattet der Tod eines Kindes. Sie sitzen jetzt gegen eine Kaution von 5 Millionen Dollar in Untersuchungshaft. Sie sollen am 30. Juli vor Gericht gestellt werden. Der Richter muss noch über die Höchststrafe entscheiden.

Zu den Behauptungen des Verdächtigen gehört, dass AJ in einer Dusche getötet wurde. Ein Freund der Familie speicherte den gesamten Austausch, und die Ermittler entdeckten später ein zweiminütiges Video auf Cunninghams Handy. Neben dem Video entdeckten Detectives mehrere gelöschte Texte.

Lisa Angelillis Aussage

Während des Prozesses gegen John Freund wegen des Messertodes von Ralph Walker war Lisa Angelilli bei dem Vorfall anwesend aufgetreten. Sie hatte freie Sicht auf den Hauptraum und konnte die stechenden Bewegungen von Freund beobachten. Sie konnte auch Walkers Körper auf dem Boden hinter der Couch liegen sehen. Sie sagte später aus, dass sie keine Ahnung hatte, wo das Messer gelandet war.

Ebenso lesen  Willi Herren Todesursache

Angelilli sagte auch aus, dass sie anwesend war, als Freund Walker große Mengen an Betäubungsmitteln und Wodka injizierte. Walker sagte Angelilli, dass er Sex mit ihr haben würde. Angelilli wartete auf die Gelegenheit, mit Trent zu sprechen. Während dieser Zeit schlug Walker einen Aluminium-Baseballschläger auf den Tisch. Die Polizei fand eine kleine Menge Blut an den Hemden beider Parteien.

James Stobs Aussage

Die Verwendung eines Hammers, um einen Nagel aus einem Brett zu schlagen, ist eine der einfachsten Methoden eine Hypothese testen. Ein Prozessanwalt kann einem Zeugen eine Reihe von Fragen zu einem bestimmten Thema stellen. Ein Anwalt kann einen Zeugen auch in Sachen vernehmen, von denen er weiß, dass sie wahr sind. Ein Anwalt kann behaupten, dass der beste Fall für einen Angeklagten ein Plädoyer für Wahnsinn ist. Ein kompetenter Anwalt kann argumentieren, dass ein Angeklagter keine kriminelle Absicht hat, einen Mord zu begehen.

Die ABA Standards for Criminal Justice Standard 4-7.6(b) enthalten eine Liste von Regeln in Bezug auf Zeugenaussagen. Es besagt, dass ein Anwalt ein energisches Kreuzverhör durchführen sollte, um die Geschichte eines Zeugen anzufechten. Ein kompetenter Anwalt würde die bekannteste Regel der ABA verwenden, um die Geschichte eines Zeugen anzufechten.

Ähnliche Beiträge