Mac Miller Todesursache

Fast ein Jahr ist vergangen, seit Mac Miller gestorben ist. Und während sich viele immer noch fragen, wie sich sein Tod auf die Musikindustrie ausgewirkt hat, haben einige Musiker bereits ihre Gefühle zum Ausdruck gebracht. G-Eazy und Ariana Grande haben beide ihre Gedanken zu seinem Tod zum Ausdruck gebracht.

Inhalte:

G-Eazys Hommage an den Rapper

Während seines letzten Konzerts in Tampa, Florida, machte Rapper G-Eazy Es ist ein Punkt, seinem Vorgänger in der Musikindustrie zu huldigen. Während des Auftritts gab der Rapper eine kurze Zugabe, begleitet von einem Medley aus Macs größten Hits. Er wurde ein wenig emotional, als er das oben erwähnte Medley aufführte. Während der Zugabe gab der Rapper alles und widmete dem Mann seinen besten Song des Abends.

An einer Stelle der Show lehnte sich der Rapper zurück und aß ein Stück Pizza. Dann bekam er das Beste aus beiden Welten, indem er seine Pizza-Etikette zeigte. Er war ein Weichei, wenn er es wieder tun musste. Der Rapper legte sogar Wert darauf, seinen Followern mitzuteilen, dass er zum ersten Mal seit Beginn seiner Karriere ein Stück Pizza gegessen habe.

Fürs Protokoll, der Rapper legte Wert darauf, dem zu huldigen bestmöglicher Weg. Mac stammt aus Pittsburgh und verfeinerte sein Rap-Spiel in Los Angeles. An einem Punkt seiner Karriere war Mac ein unter Vertrag stehender Künstler bei Kanye West und tourte mit Drake und Future durch das Land. Er war auch ein großer Fan von Rappern wie Big Sean und Gucci Mane.

Ebenso lesen  Jossara Jinaro Todesursache

Die Uberdosis

Anfang dieser Woche wurde ein bekannter Rapper tot in Los Angeles aufgefunden. Sein Name war Mac Miller und er war gerade mal 26 Jahre alt. Er war im Mai dieses Jahres wegen DUI verhaftet worden. Details zu seinem Tod gab seine Familie nicht bekannt. Laut US-Medienberichten ist Mac Miller jedoch an einer Überdosis Drogen gestorben.

In einem vom Coroner’s Office des Verwaltungsbezirks Los Angeles veröffentlichten Bericht heißt es, Mac Miller sei an einer Überdosis Drogen gestorben. Der Rapper wurde heute tot in einem Haus im San Fernando Valley aufgefunden. Die Familie des Rapper gab keine Einzelheiten über den Tod bekannt, veröffentlichte jedoch eine Erklärung, in der es hieß, Mac sei ein Licht auf der Welt. Der Rapper hatte eine Beziehung mit Popstar Ariana Grande, aber der Sänger versuchte, seinen Drogenkonsum einzudämmen.

Der Rapper wurde nach einer versehentlichen Überdosis Drogen tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Nach Angaben der Gerichtsmedizin starb Mac an einem Cocktail aus Substanzen, darunter Fentanyl, Kokain und Alkohol. Fentanyl ist ein synthetisches Opioid und 50-mal stärker als Heroin. Es ist die Hauptursache für Todesfälle durch Überdosierung in den USA.

Das Autopsie

Anfang dieses Monats erlag das Rap-Phänomen Mac Miller einer offensichtlichen Überdosis verschreibungspflichtiger Medikamente und Alkohol. Während die Einzelheiten seines Todes noch untersucht werden, ist klar, dass sein Tod durch eine versehentliche Überdosis verursacht wurde.

Mac Miller, der mit bürgerlichem Namen Malcolm James McCormick hieß, wurde tot in einer Wohnung in New York aufgefunden San Fernando-Tal. Berichten zufolge hatte er mit einer Reihe von Drogen- und Alkoholproblemen zu kämpfen und war im Mai 2018 festgenommen worden. Obwohl Mac Millers Tod ein Rätsel war, veröffentlichte das Gerichtssystem von Los Angeles kürzlich die Ergebnisse seiner toxikologischen Untersuchung. Die Ergebnisse zeigten, dass der Star der Show laut der Los Angeles Times an einer Kombination aus Alkohol, verschreibungspflichtigen Medikamenten und einem Beruhigungsmittel starb.

Ebenso lesen  Stalin Todesursache

Mac Miller, mit bürgerlichem Namen Malcolm James McCormick, wurde entdeckt von seinem Assistenten in einer Wohnung im San Fernando Valley am 7. September 2018. Der Rapper wurde in einem beruhigenden Zustand gefunden, sein Gesicht war fest auf seinen Knien gepflanzt. Die Polizei fand auch Tablettenbehälter aus Plastik bei seinem Körper. Der Gerichtsmediziner übergab Millers Leiche seiner Familie.

Ariana Grandes Reaktion

Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass Mac Miller gestorben ist. Der 26-jährige Rapper wurde tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Die Todesursache wurde nicht sofort bekannt gegeben, aber TMZ berichtete, dass Miller an einer Überdosis Drogen gestorben sei.

Ariana Grande, die damals Millers Freundin war, hat sich zum Tod des Rappers geäußert. Sie hat letzte Woche ein Foto von Miller auf Instagram ohne Bildunterschrift gepostet. Es war eine herzliche Botschaft. Während viele Fans Grande schnell für ihre Rolle bei Millers DUI-Verhaftung verurteilten, war Grande offen über ihre Beteiligung an Millers Genesung. Sie hat sich sogar zugeschrieben, Miller dabei geholfen zu haben, nach seiner Scheidung wieder nüchtern zu werden.

Millers Fans betrauern seinen Tod auf der ganzen Welt. Ein enger Freund von Miller sagt, dass Grande „unglaublich beteiligt“ an seiner Genesung war. Der Rapper war offen über seine Geschichte von Drogenmissbrauch und Alkoholismus. Es ist unklar, was Millers Tod verursacht hat, aber die Ursache wird nicht veröffentlicht, bis die toxikologischen Ergebnisse abgeschlossen sind.

Ähnliche Beiträge