Helga Anders Todesursache

Trotz einer erfolgreichen Schauspielkarriere starb Helga Anders jung im Alter von 38 Jahren. Ihre Todesursache war Herzversagen. Sie war die Tochter eines österreichischen Vaters und einer deutschen Mutter. Sie wurde am 11. Januar 1948 in Innsbruck, Österreich, geboren. Sie war Schauspielerin und Fernsehmoderatorin, Auslandskorrespondentin und Au-Pair in Paris. Anders‘ Karriere umspannte den Globus und beinhaltete einen Aufenthalt in Südamerika, einige Jahre in Jugoslawien und einen langen Aufenthalt in Paris. Sie spielte in mehreren Filmen und Fernsehserien mit, am bekanntesten ist sie jedoch durch ihre Rolle in der jugoslawischen Fernsehserie „Die weißen Pferde“.

Inhalte:

Helga Anders wurde als Helga Scherz in Innsbruck, Österreich, geboren. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie noch ein Kind war, und sie wuchs in Ruhpolding, Deutschland, auf. Mit acht Jahren stand sie zum ersten Mal auf der Bühne. Sie spielte in mehreren deutschen Fernsehserien mit, darunter Die Unverbesserlichen. Helga Anders trat auch in mehreren Filmen auf, darunter „Die weißen Pferde“, „Der Komissar“ und „Die beste Freundin“.

Sie war mit dem deutschen Filmregisseur Roger Fritz verheiratet und hatte eine Tochter, Tatjana Leslie. Am Ende ihres Lebens war sie an zahlreichen Theaterprojekten beteiligt. Helga war auch die erste Deutsche, die in einem Werbespot für ein Parfüm auftrat. Ihr Haar war erdbeerblond und sie trug goldene Zähne. Ihre One-Man-Show The Big Time war in den 1960er Jahren eine beliebte deutsche Komödie. Ihr Filmdebüt gab Helga 1962 in einem Schwarz-Weiß-Film, Max der Taschendieb. Sie war ein Star des „Neuen Deutschen Films“, als sie in dem beliebten „Madchen, Madchen“-Film, der ersten Box, auftrat Bürohit für die Gruppe „Neuer Deutscher Film“. Der Film veranlasste Helga zu einem beeindruckenderen Stunt, von dem der beeindruckendste ihr bereits erwähnter Flaschentrick war. Sie starb am 30. März 1986 in Haar, Bayern.

Ebenso lesen  Donna Summer Todesursache

Sie war eine vielseitige Schauspielerin, die auch in einem Film die Rolle einer vergewaltigten Frau gespielt hatte. Außerdem spielte sie eine ruchlose Klassensprecherin in einer deutschen Fernsehserie und hatte mehrere kleine Rollen in amerikanischen und europäischen Filmen. Trotz ihres Erfolgs in der Film- und Fernsehwelt trank sie zu viel und hatte eine Reihe gesundheitlicher Probleme. Sie starb kurz nach ihrer Tochter im Alter von 38 Jahren an Herzversagen. Sie war auch Alkoholikerin und hatte eine Reihe von Drogenabhängigkeiten. Sie war einer der letzten großen deutschen Stars der 1960er Jahre. Die andere bekannteste deutsche Schauspielerin jener Zeit, Marilyn Monroe, kämpfte mit Alkohol und Drogen.

Ähnliche Beiträge