Jamal Edwards Todesursache Impfung

Gründer und Geschäftsführer von SBTV, Jamal Edwards, war ein Mann mit vielen Talenten. Neben seiner Musikkarriere gründete er eine Online-Medienplattform, die dazu beitrug, die Karrieren vieler Künstler zu starten, darunter Ed Sheeran, Jessie J, Skepta und Stormzy. Er war auch Botschafter des Prince’s Trust.

Inhalte:

Jamal Edwards oder AJ, wie er in der Branche genannt wurde, war ein selbsternannter Philanthrop, der seine Zeit, sein Geld und seine Ideen immer gerne mit anderen teilte . Mit 15 Jahren startete er den Jugendsender SBTV und baute auf dem Erfolg des Netzwerks auf. Im Jahr 2006 startete Edwards eine Online-Musikplattform, die die besten aufstrebenden Musiktalente hervorhob. 2014 erhielt er einen MBE für Verdienste um die Musik. Sein Einfluss auf die Musikindustrie ist unbestreitbar, und er war ein wertvoller Förderer. Sein Einfluss wird von vielen im Vereinigten Königreich zu spüren sein.

Jamal Edwards war ein wahrer Innovator. Er war ein Mann mit vielen Talenten, von der Musik bis zum Film. Er gründete auch eine gemeinnützige Organisation, den Self Belief Trust. Die Organisation wird sich dafür einsetzen, Menschen in Not zu helfen, vor allem denen, die unter psychischen Problemen leiden. Darüber hinaus legt die Organisation großen Wert auf psychisches Wohlbefinden und Obdachlosigkeit.

Der Tod von Jamal Edwards ist ein großer Verlust für seine Familie, aber er ist auch eine Erinnerung daran, dass schlechte Entscheidungen katastrophale Folgen haben können. Sein Tod war Gegenstand einer Untersuchung in London. Der Gerichtsmediziner stellte fest, dass Edwards Tod durch eine Herzrhythmusstörung verursacht wurde, die durch eine Kombination aus Alkohol und Kokain verursacht wurde. Obwohl der Gerichtsmediziner nicht bestätigen konnte, ob die Todesursache ein Herzinfarkt oder Schlaganfall war, ist es wahrscheinlich, dass es ersteres war.

Ebenso lesen  Marc Marquez Todesursache

Der Jamal Edwards Self Belief Trust wurde mit diesem Ziel gegründet Menschen zu befähigen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Dazu gehört die Unterstützung bei der Bekämpfung von Obdachlosigkeit, die Bereitstellung von psychologischer Unterstützung und die Verbesserung von Lebenskompetenzen. Die Organisation wird sich auch der Förderung von Kunst und Kultur widmen. Einer der ersten Begünstigten ist der Prince’s Trust, eine Wohltätigkeitsorganisation, die seit vielen Jahren mit der Familie Edwards zusammenarbeitet.

Einer der ersten, der dem Verstorbenen Tribut zollte, war Sean Tracey. Der Rapstar wurde in der Neujahrs-Ehrenliste mit einem MBE ausgezeichnet, und er hat einen Dienst, der über eine Million Abonnenten hat. Auch der Regierung ist er seit vielen Jahren ein Dorn im Auge. Sein Tod hatte auch tiefgreifende Auswirkungen auf die lokale Gemeinschaft. Sein Tod hat unter anderem zu massiver Unterstützung und Sympathie für seine Familie geführt. Viele Prominente, von Emeli Sande bis Elton John, haben dem verstorbenen Jamal Edwards Tribut gezollt.

Die Loose Women Show, die eine treue Fangemeinde hat, spielte eine wichtige Rolle dabei, sicherzustellen, dass die Medien dies tun angemessen über den Tod von Jamal Edwards informiert worden. Neben der Hauptshow hielt das Panel am Sonntagabend auch einen Live-Facebook-Chat ab. Wir hoffen, dass diese Veranstaltung dazu beitragen wird, dass andere Familien weniger herzzerreißende Erfahrungen mit dem Tod ihres geliebten Menschen machen müssen.

Ähnliche Beiträge