Eazy E Todesursache

Ob Eazy-E an einer AIDS-bedingten Krankheit oder an etwas anderem starb, sein Tod ist seit Jahren ein umstrittenes Thema in der Musikgemeinschaft. Es gab eine Reihe von Theorien über seinen Tod, einschließlich der Idee, dass Eazy-E das Virus injiziert worden sein könnte.

Inhalte:

In den späten 1980er und frühen 1990er Jahren war bekannt, dass HIV/AIDS hauptsächlich betroffen war homosexuelle Männer und viele heterosexuelle Menschen wussten nichts von der Existenz des Virus. Das Virus schwächt das Immunsystem und kann bei der Gesundheit schnelle Deuterierungen verursachen. In einigen Fällen kann die Krankheit erst Jahre nach dem Auftreten der Symptome bei einer Person erkannt werden. Zu den Symptomen, die das Virus verursachen kann, gehören schneller Gewichtsverlust, Lungenentzündung und eine rasche Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands.

Eazy-E, ein Mitglied der Hip-Hop-Gruppe N.W.A., starb 1995 nach der Entwicklung einer AIDS-induzierten Lungenentzündung. Die Krankheit wurde bei ihm diagnostiziert, als er 30 war. Seine Mutter ist jetzt Teil eines Dokumentarfilms, der die Verschwörung um den Tod des Rappers untersucht.

Berichten zufolge hat sich Eazy-E von seinem Sexualpartner mit HIV infiziert. Seine Freunde bemerkten bis wenige Tage vor seinem Krankenhausaufenthalt keine Veränderungen an seinem Aussehen. Sie sagten auch, dass er einen Husten hatte, von dem angenommen wurde, dass er durch starken Marihuanakonsum verursacht wurde. Trotz der Tatsache, dass die Krankheit langsam ausbrechen kann, kann sie dennoch tödlich sein.

Bei Eazy-E wurde im Alter von 30 Jahren AIDS diagnostiziert starb und war auch in eine erbitterte Rivalität mit Ice Cube verwickelt. Nachdem bei ihm AIDS diagnostiziert wurde, gab Eazy-E seinen Fans bekannt, dass er die Krankheit hatte. Der Rapper gab die Erklärung ab, um junge Fans vor AIDS zu warnen. Die Krankheit ist nicht leicht zu diagnostizieren, und er starb in weniger als einem Monat. Als Todesursache wurde „Pneumocystis-carinii-Pneumonie aufgrund von AIDS“ angegeben. Seine Sterbeurkunde wurde von einem Arzt und einem Gerichtsmediziner unterschrieben.

Ebenso lesen  Juice Wrld Todesursache

Eazy-E’s Eltern waren an seinem Bett, als er starb, und er war auch von Familie und Freunden umgeben. Er war mehrere Tage im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles behandelt worden. Nach seinem Tod wurde Eazy-E im Rose Hills Memorial Park in Whittier, Kalifornien, beigesetzt. Ein neuer Dokumentarfilm soll diesen Monat ausgestrahlt werden und Interviews mit Schlüsselfiguren in Eazy-E’s Leben beinhalten.

Der Tod von Eazy-E war Gegenstand einer Reihe von Verschwörungstheorien, einschließlich seiner eigenen starb an einer kontaminierten Blutinjektion und dieser Suge Knight war für Eazy-E’s Tod verantwortlich. Beide Behauptungen wurden nie verifiziert. Sie haben jedoch einige Vorzüge. In den frühen 1990er Jahren war das Risiko, sich mit HIV zu infizieren, gering, und es wurde geschätzt, dass etwa zwei Prozent der Menschen, die ungeschütztem Vaginalsex ausgesetzt waren, gefährdet sein könnten. Das HIV-Virus kann jahrelang leben, ohne irgendwelche Symptome zu verursachen, also ist es möglich, dass Eazy-E viele Jahre mit dem Virus gelebt hat, bevor er starb.

Ähnliche Beiträge