Hussain Chillt Todesursache

Wann immer Hussains Erzfeind „Ali bin Husain Zain al-‚Abidin“ in einer Diskussion auftaucht, ist ihm ein guter Lacher sicher. Jüngsten Berichten zufolge plant Ali sogar eine Kandidatur für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Dies scheint eine sehr interessante Entwicklung zu sein, zumal Ali bin Husain eine sehr populäre Figur ist. Wie stehen also die Chancen, dass Ali gewählt wird?

Inhalte:

‚Ali bin Husain Zain al-‚Abidin‘

‚Ali bin Husain Zain al-‚Abidin‘ ‚Ali bin Husain‘ ist ein Titel des Propheten Muhammad (Friede sei mit ihm) und eine Ehre, die dem letzten der Sahabas zuteil wird. Dieser Titel wurde ihm vom Propheten (Friede sei mit ihm) aufgrund seiner großen Hingabe an die Religion des Islam und seiner Fähigkeit, eine gute Tat zu vollbringen, verliehen. Er war ein Mensch mit großem Charakter und Integrität. Er war auch ein großer Diener und wurde auserwählt, die Muslime auf dem Weg des Islam zu führen. Er gilt als einer der größten islamischen Gelehrten der Vergangenheit und Gegenwart. Ali bin Husain‘ Zain al-‚Abidin‘ ist einer der besten Ismael, der beste Ismael ist derjenige, der auserwählt ist, die Muslime auf dem Weg der islamischen Religion zu führen. Im Koran sind die besten ‚Ismahs diejenigen, die auserwählt werden, die Muslime zu führen.

‚Anas redet dem Vater nach dem Mund‘

‚Anas redet dem Vater nach dem Mund‘ ist kein schlechter Name für eine muntere vierköpfige Familie, die zufällig in derselben Metropole lebt. Aber die Familie in eine beengte Wohnung zu quetschen, ist kein Zuckerschlecken. Die beste Lösung ist, einen örtlichen Handwerker zu engagieren, der ihnen hilft. Glücklicherweise ist der Mann mehr als nur ein bisschen handwerklich begabt, so dass die Familie nicht im Regen stehen gelassen wird.

Ebenso lesen  Wolf Albach Retty Todesursache

Ein besserer Name für die Familie wäre „Anas redet meine Freundin“. Aber ganz so schlimm, wie es klingt, ist es nicht. Dennoch ist die Familie ein wenig unpassend. Ein Familienmitglied ist nämlich alleinerziehend, das andere ist ein Einzelkind. Zu allem Überfluss ist die Familie dem Spaß nicht abgeneigt, wie eine Reihe von schelmischen Kindern beweist. Hoffentlich findet die Familie einen Partner, der kein Unhold ist.

‚Hussein zog es den Boden unter den Füßen‘

Während des neunten Muharram rastete Umar ibn Sad gegen Imam Hussain, den Sohn von Ali ibn Abu Talib, aus. Er forderte die Söhne von Ali ibn Abu Talib auf, gegen ihn zu kämpfen, aber die jungen Männer weigerten sich. Er rief um Hilfe, und der Herrscher der Al-Qadissiyya, Al-Hurr ibn Yazid, schickte einen Boten, der ihm sagte, er solle nach Batn Al-Aqaba gehen. Er sagte zu Al-Hurr, dass er ihm 2.000 Reiter zu geben habe. Al-Hurr sagte ihm, er habe Angst, dass der Imam Hussain getötet werde, wenn er mit ihm kämpfe.

Dann fragte er ihn, ob er überleben könne, bevor er sterbe. Al-Hurr sagte, er fürchte, dass Imam Hussain nicht überleben werde, aber er könne ihn nicht vom Kämpfen abhalten. Al-Hurr sagte ihm auch, dass er getötet werden würde, wenn er kämpfte. Der Imam Hussain habe ihm gesagt, dass er getötet werden würde, aber er habe ihm auch gesagt, dass er überleben könne.

‚Hussein gehorcht jetzt‘

Trotz der Sicherheitsprobleme wird Hussein Sabat an der Gay Pride in Beirut teilnehmen. Er wurde von der IOM als Flüchtling anerkannt.

Ebenso lesen  Josef Abrhám Todesursache

Hussein Sabat wuchs in Afrin auf, einer Kurdenregion im Norden Syriens. Anfang 2018 begann das türkische Militär mit der Stationierung von Streitkräften in Afrin. Husseins Vater wurde ertränkt. Er vermisst es, wenn Hussein engere Jeans trug.

Hussein Sabat hat einen Bruder, Anas, der 18 Jahre alt ist. Seine Mutter ist gebrochen und sein Vater hat kein Verständnis. Hussein kann sich nie gegen seinen Bruder wehren, wenn dieser ein Macho ist.

Hussein lebt seit einigen Jahren in Istanbul. Er hat in Istanbul eine Frau geheiratet. Sie hatten eine gemeinsame Tochter. Aber er wollte sie nicht dort großziehen. Er wollte an einem Ort leben, den niemand kennt. Er wollte auch an Orte reisen können, an denen er frei ist.

Hussein ist ein schwuler Syrer. Er hat den Wettbewerb „Mister Gay Syria“ gewonnen. Aber er ist ein Provokateur. Er hat mehrere sexuelle Beziehungen zu anderen Menschen. Sein Vater ist der Meinung, dass Hussein wie sein älterer Bruder behandelt werden sollte.>

Ähnliche Beiträge