Jody Lukoki Todesursache

Unabhängig davon, ob Sie glauben, dass die Geschichte wahr ist oder nicht, Sie müssen sich fragen, was Jody Lukoki zum Tod veranlasst hat. Es gibt verschiedene Faktoren, die zu ihrem Tod geführt haben könnten, darunter Dinge wie Krebs, Alkohol oder Gewalt.

Inhalte:

Frühes Leben

Der Nationalfußballspieler Jody Lukoki aus der Demokratischen Republik Kongo ist gestorben im Alter von 29 Jahren. Er war ein beliebter Fußballer, der in Zaire in der Demokratischen Republik Kongo aufwuchs, aber als Kind mit seinen Eltern in die Niederlande einwanderte. Im Laufe seiner Karriere vertrat er die Niederlande in verschiedenen Altersklassen. Außerdem bestritt er drei Länderspiele für die Nationalmannschaft der DR Kongo.

Lukoki war ein ehemaliger Flügelspieler für den FC Twente, Ajax und PEC Zwolle. Er befand sich nach einer schweren Knieverletzung in der Endphase der Rehabilitation. Er wurde im Februar von Twente freigelassen. Ein Vertrag wurde vom Verein im vergangenen Sommer unterschrieben. Er hatte daran gearbeitet, nach einem Kreuzbandriss wieder auf die Beine zu kommen.

Vor einigen Monaten verletzte sich Lukoki im Vorbereitungstraining. Die Knieverletzung hinderte ihn daran, eine komplette Saison zu absolvieren. Er war fast wieder gesund, wurde dann aber wegen persönlicher Probleme pausiert. Einige Wochen später verletzte er sich erneut.

Profikarriere

DR Kongo-Nationalspieler Jody Lukoki ist im Alter von 29 Jahren gestorben. Berichten aus den Niederlanden zufolge starb der ehemalige Ajax-Flügelspieler nachdem er sich bei einem Vorfall mit häuslicher Gewalt eine Verletzung zugezogen hatte.

Lukoki begann seine Profikarriere 2011 bei Ajax, wo er als Flügelspieler für die niederländische Division Dutch-Amsterdam spielte. Später spielte er für PEC Zwolle und SC Cambuur. Sein letzter Vertrag war beim FC Twente. Im Juni letzten Jahres unterschrieb er einen Zweijahresvertrag beim Klub aus Enschede. Er spielte für den Verein bis Februar. Er wurde freigelassen, nachdem er beschuldigt wurde, seine Freundin angegriffen zu haben. Er wurde zu 80 Stunden Zivildienst verurteilt und verbüßte dann eine Bewährungsstrafe.

Ebenso lesen  Chadwick Boseman Todesursache

Als er neun Jahre alt war, zog Jody Lukoki nach Holland, um bei seinen Eltern zu leben. Er besuchte eine örtliche Schule. Mit zehn trat er einer örtlichen Jugendmannschaft namens VVA/Spartan bei. Nachdem er für den Verein gespielt hatte, trat er der Ajax-Akademie bei. Er durchlief die Jugendabteilungen und wurde ein Spieler der ersten Mannschaft. Er spielte in 87 Spielen in der höchsten niederländischen Liga.

Häusliche Gewalt

Leider war die Todesursache von Jody Lukoki ein häuslicher Gewaltvorfall. Sein Tod war für alle ein Schock.

Es wird angenommen, dass der Fußballer von Familienmitgliedern angegriffen wurde. Die Polizei in den Niederlanden untersucht den Vorfall. Derzeit wird noch untersucht, ob der Angriff einen direkten Einfluss auf seinen Tod hatte.

Der ehemalige Ajax-Flügelspieler, der letzte Woche im Alter von 29 Jahren starb, hatte eine schwere Knieverletzung. Nachdem er verletzt war, entschieden die Ärzte, sein Bein zu amputieren. Außerdem erlitt er einen Herzinfarkt.

Während Lukoki im Krankenhaus lag, lag er ebenfalls im Koma. Er war in der Endphase der Genesung von einem Kreuzbandriss. Er wurde auch wegen einer Infektion in seinem Bein behandelt. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich schnell und er fiel ins Koma.

Lukoki hatte noch bis Februar einen Vertrag beim FC Twente. Daraufhin wurde er aus dem Team entlassen. Es wurde erwartet, dass er im Sommer bei einem anderen niederländischen Verein unterschreibt. Als er den Verein verließ, wurde er wegen „Ereignissen im Privatleben des Spielers“ vorgeladen.

Er soll sich in der „Endphase seiner Genesung“ befunden haben, als sich der Vorfall ereignete. Sein Zustand war so schlecht, dass er nicht bei Bewusstsein war, als Ärzte versuchten, ihm ein Bein zu amputieren.

Ebenso lesen  Chris Roberts Todesursache

Letzte Jahre

DR Kongo-Nationalspieler Jody Lukoki ist im Alter von 29 Jahren gestorben sein Tod ist unbekannt, aber die niederländische Zeitung berichtet, dass er nach einem heftigen Streit mit Familienmitgliedern starb.

Jody Lukoki wurde am 15. November 1992 in Kindu, Zaire, geboren. Seine Familie wanderte in die Niederlande ein, als er es war ein Kind. Er begann seine Karriere bei Ajax, einem niederländischen Fußballverein. In den drei Jahren, die er bei Ajax verbrachte, gewann er drei Eredivisie-Titel.

Im Juni letzten Jahres unterschrieb Lukoki einen Zweijahresvertrag beim FC Twente. Er wurde jedoch im Februar freigelassen. Sein Vertrag wurde aufgrund persönlicher Probleme gekündigt, darunter der Vorwurf, er habe seine Freundin angegriffen. Er wurde zu 80 Stunden Zivildienst verurteilt und zu einer dreijährigen Probezeit verurteilt.

Anschließend wechselte er zum bulgarischen Team Ludogorets Razgrad. Nach fünf Saisons im Verein wechselte er dauerhaft zu PEC Zwolle. Er hatte einen guten Start mit dem Verein, gewann drei Meistertitel und bestritt 37 Spiele. Er spielte auch für den türkischen Klub Yeni Malatyaspor. Er erzielte in seiner internationalen Karriere ein Tor.

Ähnliche Beiträge