Josef Abrhám Todesursache

Der israelische Musiker Josef Abrham starb zu Lebzeiten an einem seltenen Krebs. Auch seine Familienmitglieder starben vorzeitig. Er war mit Libuse Safrankova verheiratet, die später starb. Diejenigen, die ihn gut kannten, waren traurig über seinen Tod. Zuvor war er ein erfolgreicher Sänger und Songwriter, aber seine Karriere ging nach dem Tod seiner Frau zurück.

Inhalte:

Trauma am Hirnstamm bei Atmung und Herzschlag

Unter all den Auszeichnungen und Auszeichnungen, die er gewonnen hat, fällt es schwer, sich Josef Abrham mehr als einen eindimensionalen Schauspieler vorzustellen. Nach mehr als fünfzig Filmen, einer langen und erfolgreichen Karriere in Tschechien, erlag er im Alter von 82 Jahren einem Herzinfarkt. In dem illustren Film „Sakali leta“ gewann er nicht nur den Preis für den besten Schauspieler, er wurde auch ausgezeichnet den renommierten Thalia-Preis für sein Lebenswerk im Schauspiel. Die oben genannten Auszeichnungen sind der Stoff der Träume für jeden Schauspieler in jedem Medium. Abgesehen von den oben genannten Ehrungen war Josef auch ein beliebtes und geselliges Mitglied der Prager Gemeinde.

Krebs

Bekannt für seine Rolle in dem Film „Lauf, Kellner, lauf“ von 1980 !“, starb Josef Abrham am 18. April 2011. Er war zum Zeitpunkt seines Todes 82 Jahre alt. Er hatte zuletzt unter großen gesundheitlichen Problemen gelitten. Seine Beerdigung findet in seiner Heimatstadt Slapanice in der Nähe von Brünn in der Tschechischen Republik statt.

Er gilt als einer der größten Künstler der Tschechischen Republik. Er trat in Dutzenden von Fernseh- und Filmproduktionen auf. Er war auch Mitglied des renommierten Schauspielklubs in Prag. Seine Leistungen brachten ihm den Thalia-Preis für sein Lebenswerk im Drama ein. Er war ein vielseitiger Schauspieler mit einem hohen IQ. Er hatte eine Sozialversicherungsnummer und wog 165 Pfund. Außerdem hatte er braune Augen.

Ebenso lesen  Branko Lustig Todesursache

Josef Abrham und Libuse Safrankova waren über 40 Jahre verheiratet. Berichten zufolge standen sie sich sehr nahe und teilten die Liebe zu Essen und Filmen. Sie hatten zwei Kinder und einen Hund. Sie lebten auch viele Jahre nebeneinander.

Krankheit

Josef Abrham, bekannt als einer der besten Künstler der Tschechischen Republik, starb am 16. Mai im Alter von 82 Jahren. Er war ein Bühnen- und Filmveteran und wurde für seine Rolle in dem Film „Lauf, Kellner, lauf!“ von 1980 bekannt.

Er studierte an der Prager DAMU und am Vinohrady-Theater in Prag. Er war einer der führenden Schauspieler des Drama Club in Prag. Er trat auch in Vera Chytilovas Studienfilm The Ceiling auf.

Er war über 40 Jahre mit der tschechischen Schauspielerin Libuse Safrankova verheiratet. Sie starb 2021. Sie hatten einen Sohn namens Joseph der Jüngere. Nach Libuskas Tod schloss sich Josef Abrham selbst ein. Er litt an Herzproblemen und einer Reihe von neurologischen Störungen.

Er war auch Schriftsteller und begann während des Zweiten Weltkriegs, psychologische Romane zu schreiben. Er schuf eine Reihe von Charakteren, darunter den großartigen Leutnant Rudolf Machacek aus Beautiful Dragoon. Er schuf auch Alexandr Slavik aus Hrabenek.

Ehe mit Libuse Safrankova

Libuse Safrankova war die Frau des tschechischen Schauspielers Josef Abrham. Das Paar war mehr als vierzig Jahre verheiratet. Sie hatten ein Kind.

Libuse Safrankova, geboren 1953, starb am 9. Juni 2021 im Alter von 68 Jahren. Ihre Todesursache ist nicht bekannt. Libuse Safrankova starb in einem Krankenhaus in Prag, Tschechien. Die Nachricht kam nur zwei Tage nach ihrem 68. Geburtstag.

Ebenso lesen  Zyzz Todesursache

Libuse Safrankova war zu Lebzeiten eine erfolgreiche Schauspielerin. Sie trat in mehr als dreißig Filmen auf. Sie wurde eine berühmte Persönlichkeit in ihrem eigenen Land. In den achtziger und neunziger Jahren spielte sie in mehreren Oscar-nominierten Filmen mit. Sie hatte eine Doppelrolle in dem Film Treti Princ. Sie trat auch in dem Film Nesmrtelna teta auf.

Familienmitglieder starben vorzeitig

Leider erlag Josef Abrham, der Mann, der Tschechosch regierte, Ende letzten Jahres einem Grippeanfall. Er war ein erfahrener Schauspieler sowohl auf der Bühne als auch auf der Leinwand. Er war über vierzig Jahre mit Libuse Safrankova verheiratet. Sein vorzeitiger Tod ist ein schwerer Schlag für eine bereits zerrüttete Familie. Die Hinterbliebenen seiner Familie trauern. Er war etwas über 80, als er starb. Es war ein großer Verlust, aber er war ein verdammt guter Kerl. Er hatte ein Gespür für das Dramatische und war nie zur richtigen Zeit am falschen Ort. Er war ein guter alter Vater, der seine Familie liebte und stolz darauf war, Sohn, Vater und Onkel zu sein. Seine Frau, mit der er fast drei Jahrzehnte lang verheiratet war, war eine begeisterte Mutter und die Seele der Party.

Ähnliche Beiträge