Osho Todesursache

Viele haben die Frage gestellt: „Was war die Todesursache von Osho?“ Die Antwort ist etwas kompliziert. Der Mann war ein Anhänger des Materialismus und offen für Sexualität. Seine Frau Neelam beschwerte sich, dass er untreu sei, und die beiden hatten einen Streit, der zu seinem Tod führte. Der Mann war schwach und sein Groll ließ ihn zittern.

Inhalte:

Seine Mutter sagte, sie hätten ihn getötet

Diejenigen von Ihnen, die am Abend des 19. Januar 1990 nicht im Raum waren, werden es tun müssen sich ein Video mit dem Titel „The Last Namaste“ ansehen, um sich ein wahres Bild von dem Ereignis zu machen. Sie werden erfahren, dass die Mitglieder des „Inneren Zirkels“ nicht über den Tod sprechen wollten. Außerdem war es nicht erlaubt. Diejenigen von Ihnen, die mit Oshos Lehren vertraut sind, werden auch wissen, dass sein endgültiger Abschied von seinen Schülern traurig war.

Als Oshos Leichnam ging, fing Dr. Gokul Gokani an zu weinen. Er glaubte, dass Osho sich übergeben hatte, bevor er starb. Normalerweise ließ Osho kein Essen fallen. Allerdings hat er dies einmal getan. Der ‚innere Zirkel‘ dachte, dass das Erbrechen durch eine Art Gift verursacht wurde.

Seine Schwäche ließ ihn zittern

Oshos Tod war im Großen und Ganzen kein Überraschung. Osho hatte eine lange Geschichte im Kampf gegen die böse Korruption. Seine letzte Ölung wurde auf die gleiche Weise vollzogen wie bei seinen Schülern in Pune.

Ebenso lesen  Freddie Mercury Todesursache

Zum Glück für Osho bemerkte die US-Regierung seine Aktivitäten und verhaftete ihn. Osho wurde in den USA ins Gefängnis gebracht, wo er mit einem langsam wirkenden Gift behandelt wurde. Dann wurde er zwölf Tage lang in Ketten durch das Land geschleift.

Während seiner Zeit im Gefängnis erhielt Osho die Auszeichnung als klügster Mann im Gefängnis. Er hatte das Glück, einen persönlichen Zahnarzt und eine Sekretärin zu bekommen. Er hatte eine beeindruckende Garderobe, die dazu passte. Allerdings hatte er auch einen schweren Fall von akuter Schwäche. Seine Beine begannen zu zittern und er konnte kaum stehen. Sein Arzt teilte ihm mit, dass er nicht mehr für die Öffentlichkeit geeignet sei.

Sein Groll gegen Neelam

Osho Rajneesh ist ein Mann voller Geheimnisse. Er hinterließ ein gemischtes Erbe. Er war ein spiritueller Lehrer mit schwerwiegenden Mängeln. Er war auch ein großer Guru. Er brachte eine Vielzahl von Menschen dazu, Dinge zu tun, die sie noch nie zuvor getan hatten.

Oshos letzte Ölung wurde auf ähnliche Weise durchgeführt wie die seiner Schüler in Pune. Er ließ alle Gebäude seines Ashrams schwarz streichen. Er ließ sogar um sieben Uhr nachmittags einen marmornen Hahn krähen, um anzuzeigen, dass er bald sterben würde. Vielleicht hat er aber auch eine Nacht auf einem Marmorbett geschlafen. Er war kein Dummkopf und wählte das am besten geeignete Personal und die am besten geeigneten Einrichtungen, um seine Reise so schmerzlos wie möglich zu gestalten.

Oshos Groll gegenüber seiner Frau Neelam war der Grund für seinen endgültigen Ausstieg aus dieser sterblichen Spirale. Obwohl sie eine überzeugte Unterstützerin seiner Mission gewesen war, war sie ein wenig übertrieben. Sie wäre viel aufgebrachter gewesen, wenn sie ein Mitglied von Oshos Entourage gewesen wäre. Osho wusste, dass sein physischer Körper den Punkt erreicht hatte, an dem er nicht mehr nützlich war. Nach seinem Gefängnisaufenthalt in Amerika hatte er mehrere Probleme mit seinem Körper. Er hatte einen eigenen Zahnarzt, Arzt und Koch.

Ebenso lesen  Niki Lauda Todesursache

Er war ein Anhänger des Materialismus

Osho oder Osho Rajneesh war ein Mann mit vielen Talenten. Er war ein ausgezeichneter Lehrer und hatte ein Händchen dafür, seine Schüler zu begeistern, und die Osho-Bewegung hatte Zentren in mehr als 60 Ländern. Er war jedoch auch ein Anhänger des Materialismus, als er starb. Dies ist ein bedauerliches Versehen.

Oshos Blütezeit war in den späten 1980er Jahren, und der Guru hatte eine Vorliebe dafür, die neuesten technologischen Wunder zu fördern. Dazu gehört das Osho-Elixier, ein piepsiges Spielzeug, das angeblich dabei hilft, „erleuchtet“ zu werden. Obwohl Osho heute eine Art Kultheld ist, sind viele seiner Anhänger reuelos. Es ist eine Schande, dass ein so talentierter und charismatischer Mann in die Falle des verblendeten Denkens getappt ist, aber dafür gibt es keine Garantien.

Abgesehen von dem Elixier war Oshos beeindruckendster Anspruch auf Ruhm seine „Mondlicht“-Fähigkeit seine Anhänger zu meditieren. Sein hypnotischer Unterrichtsstil war nicht ohne Fehler. Er war mehr als nur ein bisschen naiv in Bezug auf die Tugenden von Karma und Wiedergeburt, aber er war nichtsdestotrotz eine wohlmeinende Seele.

Er war aufgeschlossen in Bezug auf Sexualität

Osho Rajneesh, an Indischer spiritueller Führer, war der Sexualität gegenüber aufgeschlossen. Er predigte Liebe und Freiheit. Er lehrte seine Anhänger, ihre Individualität anzunehmen und zu meditieren. Er äußerte sich auch zu Tabuthemen in der konservativen Gesellschaft, einschließlich der Ehe. Oshos Lehren inspirieren Menschen bis heute.

Osho wurde in einem Dorf in Madhya Pradesh, Indien, geboren. Er war das älteste von elf Kindern seiner Familie. Als Erwachsener reiste er durch Indien und diskutierte über östliche Spiritualität und Meditation. Nach seiner Erleuchtung wurde er unter vielen Namen bekannt.

Ebenso lesen  Osama Bin Laden Todesursache

Ihm gehörte eine Reihe von Unternehmen im Zusammenhang mit Yoga und Meditation. Seine Anhänger wurden die Rajneeshees genannt. Sie machten tägliche Meditationen, ließen ihre Emotionen durch Singen, Springen, Schreien und andere Praktiken los.

1981 zog Osho nach Wasco County, Oregon. Er eröffnete eine Reihe von Geschäften und begann, sich für die Freiheit für alle einzusetzen. Er sprach sich gegen Sozialismus und Mahatma Gandhi aus und setzte sich für eine freie und tolerante Gesellschaft ein.

Ähnliche Beiträge