Todesursache Betty White

Egal, ob Sie ein Fan von Betty White sind oder nicht, Sie kennen wahrscheinlich ihren tragischen Tod. Was hat ihren Tod verursacht? Es gibt viele Theorien, aber es gibt einige Dinge, die nicht bestritten werden.

Inhalte:

Ein Schlaganfall

Trotz einer kürzlichen Erklärung von Betty Whites Agentin, die bestritt, dass der Tod der Schauspielerin durch eine Auffrischung verursacht wurde erschossen, Quellen haben bestätigt, dass White an einem Schlaganfall gestorben ist. Ein Schlaganfall tritt auf, wenn der Blutfluss einer Person zu einem Teil des Gehirns unterbrochen wird, was zu einer Schädigung des Gehirngewebes führt.

White, die zum Zeitpunkt ihres Todes 99 Jahre alt war, soll einen Schlaganfall erlitten haben knapp eine Woche vor ihrem Tod. Quellen zufolge starb die Schauspielerin, während sie in ihrem Haus in Los Angeles schlief. Das Gesundheitsministerium von Los Angeles County lehnte es jedoch ab, sich zur Todesursache zu äußern.

Betty White, die vor allem für ihre Emmy-prämierten Rollen in der „Mary Tyler Moore Show“ bekannt wurde „The Golden Girls“ war eine Tierschützerin und ein langjähriger Fernsehstar. Ihre Hollywood-Karriere erstreckte sich über acht Jahrzehnte. Sie war auch für ihre witzigen Bemerkungen und Freundlichkeit bekannt. Sie erhielt viele Ehrungen von anderen Prominenten und Medienpersönlichkeiten, darunter Michelle Obama.

Magenkrebs

Fast drei Monate nach dem Tod ihres langjährigen Mannes Allen Ludden ist Betty White verstorben im Alter von 99 Jahren. Sie starb zu Hause in Los Angeles. Es gibt keine offizielle Ankündigung, wo sie beerdigt wird.

Ebenso lesen  Joey Morgan Todesursache Impfung

White war für den größten Teil ihres Lebens als Amerikas Comedy-Liebling bekannt. Sie trat durch Generationen von Zuschauern in die Häuser ein. Sie gewann zwei Emmys für ihre Arbeit in der „Mary Tyler Moore Show“ und wurde mit 88 Jahren die älteste Moderatorin einer „Saturday Night Live“-Sketchshow.

Sie war auch als Tierschützerin bekannt. Sie war fast 40 Jahre lang Treuhänderin der Greater Los Angeles Zoo Association. Sie arbeitete auch mit der African Wildlife Foundation und der Morris Animal Foundation zusammen. Sie spielte auch in einer Reihe von Fernsehfilmen mit.

Ein zerebrovaskulärer Unfall

Während ihres Lebens war Betty White vielen für ihre Emmy-prämierten Rollen in „The Golden Girls“ und „The Golden Girls“ bekannt „The Mary Tyler Moore Show“ sowie ihr Einsatz für Tiere. Sie spielte auch in mehreren anderen Fernsehshows und Filmen mit. Sie war bekannt für ihren Witz und ihre Entschlossenheit. Sie war auch über Generationen hinweg ein Liebling der Fans.

Die Schauspielerin, die als Betty Marion White Ludden geboren wurde, begann ihre Karriere 1939. Sie arbeitete jahrzehntelang für das Fernsehen und trat in Shows wie „The Mary Tyler Moore“ auf Show“, „The Golden Girls“ und „Hot in Cleveland“. Sie spielte auch in ihren späten 90ern weiter. Sie war von 1963 bis 1981 mit Allen Ludden verheiratet.

Betty White starb an Silvester im Alter von 99 Jahren in ihrem Haus in Los Angeles. Sie hatte sechs Tage vor ihrem Tod einen Schlaganfall. Das Gesundheitsministerium von Los Angeles County stellte eine Sterbeurkunde aus, in der als Todesursache ein „zerebrovaskulärer Unfall“ angegeben war.

Ebenso lesen  Alexi Laiho Todesursache

natürliche Ursachen

Anfang dieses Monats wurde die Der Tod von Betty White wurde in den Medien bekannt gegeben. Sie war nur sechs Tage vor ihrem 100. Geburtstag. Betty Whites Agent, Jeff Witjas, bestätigte, dass sie eines natürlichen Todes gestorben ist.

Eine Sterbeurkunde des Gesundheitsministeriums von Los Angeles County besagt, dass Betty White an einem zerebrovaskulären Unfall oder Schlaganfall gestorben ist. Ein Schlaganfall ist eine Erkrankung der Blutgefäße im Gehirn, die typischerweise durch Blutgerinnsel verursacht wird.

White war ein engagierter Tierschützer und engagierte sich intensiv für viele Wohltätigkeitsorganisationen, darunter Guide Dogs for the Blind, das Wildlife Learning Center , und das Aquarium des Pazifiks. Sie war auch an der African Wildlife Foundation und der Los Angeles Zoo Commission beteiligt. Sie arbeitete auch mit der Morris Animal Foundation zusammen.

White starb in ihrem Haus in Brentwood, im 500 Block der North Carmelina Avenue. Das Los Angeles Police Department sagte, es gebe keine Hinweise auf ein Foulspiel.

Erfundenes Zitat über ihren Tod in den sozialen Medien verbreitet

Anfang dieser Woche ging ein erfundenes Zitat über Betty Whites Tod viral auf sozialen Medien. Während die Behauptung technisch wahr war, war es auch ein bisschen weit hergeholt. Zum einen wurden keine Einzelheiten zu einem Impfstoff erwähnt. Also, was ist der wahre Grund hinter dem Zitat?

Einer der vielen Gründe, warum dieses Zitat viral wurde, ist, dass es einen Link zu einem Artikel über Betty Whites Tod begleitete. Der Artikel, der von Crow River Media veröffentlicht wurde, erwähnte die Auffrischungsimpfung nicht, aber der Artikel zitierte das Offensichtlichste, was Betty White tat, um während der Pandemie gesund zu bleiben.

Ebenso lesen  Carrie Fisher Todesursache

Der Artikel tat es auch nicht erwähnen Sie alle anderen wichtigen gesundheitsbezogenen Dinge, die Betty White getan hat, einschließlich einer Auffrischungsimpfung. Tatsächlich erwähnte der Artikel den Booster überhaupt nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert