Emily Mitchell Todesursache

Emily Mitchell war außerordentliche Professorin an der University of Maryland. Sie genoss auch den Schwimm- und Tanzunterricht, wenn sie nicht am Set ist. Sie hat auch vier Kinder.

Inhalte:

Vor ihrem Tod war Emily Mitchell in der 16. Woche mit ihrem fünften Kind schwanger. Sie hatte geplant, das Baby per Kaiserschnitt zur Welt zu bringen. Sie hat auch auf ihrem Instagram-Account The Hidden Way über ihre Schwangerschaft berichtet.

Sie war eine beliebte Bloggerin, die ihren eigenen Blog gründete und in den sozialen Medien aktiv war. Ihre Familie teilte auch mit, dass sie von ihrem Tod am Boden zerstört waren. Sie richteten eine GoFundMe-Seite ein, um der Familie finanziell zu helfen. Die Seite hat ihre Erklärung am Dienstag aktualisiert. Er bedankte sich auch bei den Unterstützern für die aufmunternden Worte. Sie versprachen auch, Emilys Homeschooling fortzusetzen.

In ihrem letzten Instagram-Beitrag sprach Emily das Stigma unterschiedlicher Liefermethoden an. Sie erklärte auch, dass sie ihren Kindern eine Schulbildung zu Hause ermöglichen wolle.

Influencer-Karriere

Obwohl Emily Mitchell Todesursache eine der beliebtesten Influencer auf Instagram war, starb sie letzten Monat unerwartet . Die 36-Jährige, die ihr fünftes Kind erwartete, starb an einer Lungenembolie. Mitchell, deren Instagram-Account über achttausend Follower hatte, war Mutter von vier Kindern und Plattenkünstlerin. Ihr letzter Instagram-Beitrag, in dem ein Bild ihres schwangeren Bauches weggelassen wurde, thematisierte das Stigma im Zusammenhang mit verschiedenen Geburtsmethoden.

Mitchell hatte Abschlüsse in Psychologie und Musik und war eine fleißige Instagram-Nutzerin. Sie hatte ein Konto namens The Hidden Way und nutzte es, um ihren christlichen Glauben und ihr Familienleben zu teilen. Sie betrieb auch einen beliebten Blog, The Hidden Way. Am Montag hatte sie 161.000 Follower.

Ebenso lesen  Gert Fröbe Todesursache

Mitchell war eine kompromisslose Homeschoolerin und sie war eine der beliebtesten Mama-Bloggerinnen in der Instagram-Community. Sie nutzte ihr Konto, um die Höhen und Tiefen des Homeschoolings ihrer Kinder zu teilen. Sie war auch eine Befürworterin der natürlichen Geburtsbewegung und ermutigte sogar andere Mütter, eine natürliche Geburt zu versuchen.

Lungenembolie

Einige Tage vor Weihnachten, Emily, eine beliebte schwangere Instagram-Influencerin Mitchell Todesursache, verstorben. Ihr Ehemann Joe teilte diese Woche ein Update mit den Fans und enthüllte, dass die Todesursache eine Lungenembolie war.

Emily war eine christliche Mutter von vier Kindern und die Gründerin des beliebten Instagram-Accounts The Hidden Way. Sie gab ihre Schwangerschaft im November bekannt und plante, ihrem ungeborenen Kind einen Namen zu geben. Sie war in der 16. Woche schwanger, als sie starb. Sie hatte geplant, das Baby mit einem fünften Kaiserschnitt zur Welt zu bringen.

Eine Lungenembolie wird verursacht, wenn ein Blutgerinnsel durch den Blutkreislauf in die Lunge wandert. Die Behandlung umfasst eine Mischung von Verfahren, um das Gerinnsel aufzulösen und zu verhindern, dass sich neue bilden. Antikoagulanzien werden verabreicht, um zu verhindern, dass die Blutgerinnsel größer werden. Die Gerinnsel können sich auch in anderen Körperteilen bilden. Die Gerinnsel können durch ein kathetergestütztes Thrombusentfernungsverfahren entfernt werden, bei dem ein Werkzeug in einen Schlauch eingeführt wird, um das Gerinnsel aufzulösen.

Ähnliche Beiträge