Marilyn Monroe Todesursache

Marilyn Monroe ist unter anderem eine amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Ihre Karriere umfasste eine breite Palette verschiedener Rollen, darunter Rollen in Musicals, Komödien und Dramen. In den späten 1960er Jahren spielte sie auch die Hauptrolle in der Fernsehserie „The Mary Tyler Moore Show“. Als einer der berühmtesten Filmstars dieser Zeit erhielt Monroes Leistung viel Aufmerksamkeit und Bewunderung. Tatsächlich ist sie einer der berühmtesten Filmstars aller Zeiten und bekannt für ihr schauspielerisches Talent, ihre Schönheit und ihren Charme.

Inhalte:

Norma Jeane Mortenson

Norma Jeane Mortenson, deren vollständiger Name Marilyn Monroe war, wurde am 1. Juni 1926 in Los Angeles geboren. Sie wurde von einer Reihe von Betreuern aufgezogen, darunter ihre Mutter Gladys Pearl Baker, die unverheiratet war. Ihre Mutter erlitt 1934 einen Nervenzusammenbruch.

Marilyn Monroe führte ein unruhiges Leben und hatte mehrere zerrüttete Ehen. Sie kam oft zu spät zu Dreharbeiten und entwickelte schweres Lampenfieber. Schließlich entwickelte sie eine Abhängigkeit von Medikamenten und Barbituraten. Sie war auch ein bedeutendes Sexsymbol der 1950er Jahre.

Marilyn Monroe begann ihre Karriere als Model im Alter von 16 Jahren. Ihren ersten Filmauftritt hatte sie in einer kleinen Rolle in dem Film Love Nest von 1951. Sie studierte bei Lee Strasberg am Actors‘ Studio in New York City. Sie spielte in einigen Komödien mit, doch ihre erste ernsthafte Rolle hatte sie 1959 in dem Film Some Like It Hot. Ihre Leinwandkarriere überdeckte ihre Probleme.

John F. Kennedy

Zu den vielen Verschwörungstheorien rund um den Tod von Marilyn Monroe gehört auch die Theorie, dass das FBI oder die CIA involviert waren. Dem FBI wurde vorgeworfen, Marilyn Monroe auszuspionieren, um sie an der Weitergabe von Informationen zu hindern. Der CIA wurde ebenfalls vorgeworfen, sie als Werkzeug zu benutzen, um die Kennedy-Familie zu töten.

Ebenso lesen  Barry Ryan Todesursache

In den letzten Jahren war die Kennedy-Familie Gegenstand mehrerer Bücher und Dokumentarfilme. Ein neuer Podcast legt sogar nahe, dass Marilyn Monroe in einen Kennedy-Machtkampf verwickelt war, als sie starb.

Die CIA soll Marilyn Monroe als Mittel benutzt haben, um die Kennedy-Familie zu töten. Doch niemand kennt die Wahrheit hinter Monroes Beziehung zu den Kennedys.

Nach den neuesten Büchern wurde die Kennedy-Familie in den letzten Jahren ein wenig dämonisiert, vor allem in Filmen. Es gab zwei Attentatsversuche auf Bobby Kennedy, aber er war nicht das Ziel.

Beziehung zu Fox

Trotz seiner vielen Fehler war Fox News ein wichtiger Akteur in Präsident Trumps Präsidentschaft. Fox News erwirtschaftet fast 2 Milliarden Dollar pro Jahr und bringt den Werbekunden viel Geld ein. Und Fox News hat einen enormen Einfluss auf die Art und Weise, wie die Menschen die Welt sehen.

Eine der wichtigsten Komponenten des Erfolgs von Fox News ist die Fähigkeit, die Zuschauer zum Anschauen der Sendungen zu bewegen. Die Moderatoren von Fox News geben in den Hauptabendstunden regelmäßig meinungsbildende Kommentare ab. Außerdem bietet der Sender eine weiche Plattform für Präsident Trump.

Es mangelt nicht an Kritikern, die behaupten, Fox sei zu einem Traum für Propagandisten geworden. Sie behaupten, dass der gesamte Sender rechtsgerichtete Narrative fördert. Einige Fox-Mitarbeiter sind etwas zurückhaltend, wenn es darum geht, sich in der Öffentlichkeit zu äußern, auch wenn ihr Job als Dienst am Präsidenten angesehen wird.

Eine der besten Möglichkeiten, eine bestimmte Idee zu verbreiten, ist ein Tweet. Präsident Trump hat Geschichten retweetet, in denen Fox beschuldigt wird, Jean Pirros Sendung zu zensieren.

Ebenso lesen  Franz Trojan Todesursache

Karriere

Ob Sie nun ein Fan von Marilyn Monroe sind oder nicht, Sie wissen sicher, dass sie ein langes und turbulentes Leben hatte. Von ihren frühen Jahren bis zu ihrem Tod im Jahr 1962 war Monroes Leben eine Mischung aus Härte und Glamour. Sie war einer der berühmtesten Stars der 1950er Jahre und hatte eine sehr schwierige Kindheit.

Monroe wurde am 1. Juni 1926 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Sie wurde nach ihrer Mutter, Gladys Pearl Mortenson, Norma Jeane genannt. Gladys Pearl Baker war bereits vor Monroes Geburt mit John Baker verheiratet. Sie reichte die Scheidung ein, nachdem Monroes erste beiden Kinder geboren worden waren.

Monroe bekam 1948 ihre erste große Rolle, als sie in dem Film Born Yesterday mitspielte. Nach ihrem ersten Film zog Monroe nach Hollywood und begann mit Probeaufnahmen für weitere Rollen. Sie wurde von Columbia Pictures unter Vertrag genommen. Doch ihr Vertrag mit der Firma wurde nicht verlängert.

Ähnliche Beiträge