|

Frank Sinatra Todesursache

In den 1950er und 60er Jahren war Frank Sinatra ein berühmter Sänger und Schauspieler. Er war am bekanntesten für seine Rolle als Chubby Checker im Filmmusical Carousel und seine Oscar-prämierte Darstellung im Film The Hustler. Berichten zufolge litt er jedoch an Herzproblemen, die letztendlich zu seinem Tod führten. Er starb 1990 im Alter von 89 Jahren.

Inhalte:

Chubby Checker

In den späten 60er Jahren war Chubby Checker ein Superstar. Sein Song „The Twist“ wurde zum Teenie-Rummel. Fast alle seine Hits wurden neu aufgenommen. Am Ende scheiterte seine Karriere an einem veränderten Publikumsgeschmack.

„The Twist“ war nicht nur ein Hit in den Billboard-Charts, sondern auch in den Charts der Dance-Crazes. Es wurde in Dick Clarks American Bandstand Show gespielt und wurde bei schwarzen Kindern beliebt. Weiße Kinder haben es auch aufgegriffen. Tatsächlich wurde „The Twist“ ein landesweiter Hit und erreichte Platz eins der Billboard Hot 100.

Checker wurde das erste schwarze Teenie-Idol. Seine erste Platte „The Class“ nahm er 1959 auf. Dann gewann er eine Talentshow im Fernsehen. Er erhielt einen Plattenvertrag. Aber der Ruhm kam nicht ohne Preis.

Herzinfarkt

Im Laufe seines Lebens litt der berühmte Sänger Frank Sinatra unter einer Vielzahl von gesundheitlichen Problemen. Der 82-Jährige wurde 1994 und 1998 zweimal ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich seit mehreren Jahren. Die Nachricht von Sinatras Krankheit zog eine Flut von Boulevardberichten nach sich.

Er war wegen einer Lungenentzündung und einem eingeklemmten Nerv im Krankenhaus gewesen. Außerdem litt er unter Bluthochdruck. Er war am Dienstag aus dem Krankenhaus entlassen worden. Sein Manager, Tony Oppedisano, sagte, dass Sinatra nicht verärgert darüber sei, im Krankenhaus zu sein. Er hatte sich damit abgefunden, dass er sterben würde.

Ebenso lesen  Estelle Getty Todesursache

Sinatras Familie plant eine private Beerdigung für ihren geliebten Sänger. Im Desert Memorial Park in Palm Desert, Kalifornien, wurde ein Grundstück reserviert.

Ehe mit Miss Gardner

Trotz einer der beeindruckendsten und schillerndsten Karrieren in Hollywood hat Frank Sinatra geheiratet zu Miss Gardner war nicht immer einfach. Ihre Beziehung war geprägt von einem ausgelassenen Sexualleben und Auseinandersetzungen an Filmsets. Es war auch von zwei Abtreibungen geprägt.

Ava Gardner war das jüngste von sieben Kindern von Jonas und Mary Gardner. Sie begann ihre Karriere als Sängerin, bevor sie zur Schauspielerei wechselte. Sie war bei MGM unter Vertrag, das sie in Haltung und Ausdrucksweise trainierte. Sie hatte auch mehrere kleine Teile. Schließlich wurde sie im Alter von 24 Jahren mit „The Killers“ berühmt.

Ava Gardner hatte zwei Abtreibungen, während sie mit Frank Sinatra verheiratet war. Sie hatte auch eine Affäre mit dem Bandleader Artie Shaw, der 1945 ihr Ehemann wurde. Ihre Ehe war jedoch nur kurz. Sie ließen sich 1957 scheiden.

Oscars

Anfang dieser Woche starb Frank Sinatra, der gefeierte Sänger und Schauspieler, in Los Angeles. Seine Todesursache war ein Herzinfarkt. Seine Tochter, Nancy Sinatra, sagt, dass er im Laufe der Jahre mehrere Probleme hatte, darunter Bluthochdruck, einen Blasentumor, Nierenversagen und Demenz.

Sinatra lebte seit 2016 in einem Altersheim in Beverly Hills die letzten drei Jahre. Er wurde kürzlich wegen Hitzeerschöpfung und Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Außerdem litt er unter einem eingeklemmten Nerv. Der Sänger wird rund um die Uhr von Krankenschwestern betreut.

Frank Sinatras Kinder organisieren eine Trauerfeier. Sie planen auch eine private Totenwache. Die Totenwache mit offenem Sarg findet in einem massiven Wohnzimmer aus Eichenholz statt. Es folgt eine Beerdigung.

Ebenso lesen  Kurt Cobain Todesursache

Vermächtnis

Fast zwanzig Jahre nach seinem Tod wächst das Vermächtnis von Frank Sinatra immer noch. Seine Stimme und sein Schaffen haben eine Generation von Musikern, Songwritern und Schauspielern nachhaltig beeinflusst.

Das Vermächtnis von Frank Sinatra wurde von seiner Fähigkeit geprägt, den Stolz des Rock mit der Intimität von Songs zu verbinden. Er war der erste Sänger, der es verstand, ein emotionales Element in einen Song zu bringen. Er trug auch dazu bei, Barrieren zwischen Musikgenres niederzureißen.

Seine musikalische Karriere begann in der Swing-Ära der 1930er Jahre. In den 1960er Jahren gründete er sein eigenes Plattenlabel. Er war kurzzeitig im Ruhestand, kehrte aber 1973 zur Musik zurück. Seine Stimme war so unverwechselbar, dass er zu einem führenden Mann am Broadway wurde.

Ähnliche Beiträge